Kommense! Schauense!

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Was ist denn da los? Thomas Sabo mit neuer Firmenpolitik

Also manchmal muss man sich ja schon wundern. Ich habe mir gerade die aktuelle Thomas Sabo Kollektion angesehen und bin fast aus allen Wolken gefallen. Was muss ich da lesen?! Katy Perry macht jetzt Werbung für den Designer? (Vielen Dank an die Blogger des T.S.Reports)

An sich finde ich den Schmuck ja ganz gut, aber den Vefall in den absoluten Kommerz kann ich nicht nachvollziehen.

Zunächst noch als unbekanntes Schmuck-Label hat sich Thomas Sabo und dessen Steckenpferd "Sterling-Silver" nach und nach nach oben gearbeitet.

Nun ist es eine Marke mit weltweiten Filialen.

Doch die Firmenpolitik kann ich nicht nachvollziehen. Wieso wählt man sich gerade als Marketing- bzw. Werbebotschafterin eine Popsängerin als Werbeträger aus? Eine Sängerin, die garantiert eine Zeilgruppe anspricht, die sich hochwertigen Silberschmuck wohl kaum leisten kann?

Noch dazu - wenn man mal die Trends der letzten Monate begutachtet - glaube ich kaum, dass sich ein solcher Deal finanziell und auch aus betriebswirtschaftlichen Aspekten Sinn macht.

Ein Popstar (okay, in dieser Hinsicht mag die Wahl Katy Perrys vielleicht gut sein, denn die neue Sabo Kollektion kommt mit dem Motto "Pop Now" daher), der sich quasi seine Konzert-Tour sponsoren lässt u. im Gegenzug ein paar Klunker auf dem roten Teppich trägt scheint mir dabei zu hoch bezahlt.

Es werden zwar offiziell keine Zahlen genannt, aber man kann schon davon ausgehen, dass Herr Sabo einiges investieren muss.

Firmenpolitisch kann ich es demnach nicht nachvollziehen, Marketing-technisch auch nicht. Aber man muss einfach auch mal die Quartals bzw. Jahreszahlen Ende 2011 betrachten um Rückschlüsse auf eine erfolgreiche oder misslungene Marketingstrategie ziehen zu können.

Quellen:

Thomas Sabo Report, Artikel: Thomas Sabo Kollektion 2011

 

11.3.11 16:09
 
Letzte Einträge: Dialog-Amok!, e!genart und die Zahlen, e!genarts erste Lesung, Zielpinkel-Trends 2011*



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung