Kommense! Schauense!

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Plagiatsvorwurf Dissertation Guttenberg: Eine Fussnote von mir

So, es ist Zeit auch meine "5 Cent" zum aktuellen Thema der Plagiatsvorwürfe von Herrn zu Guttenberg abzugeben. Aufgrund eines netten Artikels zu den Plagiatsvorwürfen von zu Guttenberg von "Akzent Consulting" (Anbieter von Seminaren rund um Rhetorik in Stuttgart) bin ich nochmals auf das Thema aufmerksam gemacht und sensibilisiert worden. Besonders lobenswert ist hierbei meines Erachtens nach ein Artikel des "Financial Times Deutschland", die es auf den Punkt bringt: Eine ganze Dissertation "aus Versehen" ohne den korrekten Fußnoten angebracht zu veröffentlichen, hat nichts mit einem gestressten Familienvater und auch nichts mit "kleinen Fehlern" zu tun. Jeder, der in Deutschland ein Gymnasium einmal von innen gesehen hat, kennt die Grundsätze wissenschaftlichen arbeitens. Und in so hohem Maße Fußnoten wegzulassen und das Wissen anderer als das eigene Werk darzustellen ist und bleibt fahrlässig. Deshalb sollte neben der Rücknahme des Doktortitels auch der Rücktritt von zu Guttenberg folgen.
1.3.11 01:04
 
Letzte Einträge: Dialog-Amok!, e!genart und die Zahlen, e!genarts erste Lesung, Zielpinkel-Trends 2011*



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung